Betriebsanleitung der Pyramiden - Shop für Weihnachtsdekoration - exklusive Weihnachtspyramide

Weihnachtspyramiden Manufaktur
Menü
weihnachtspyramidenshop.de
Direkt zum Seiteninhalt

Bedienungsanleitung und Sicherheitshinweise



Produktbeschreibung
Die Weihnachtspyramide "Spezial Edition" wird aus hochwertiger, massiver Buche und Sperrholz in Buche und Birke hergestellt. Sie besteht aus 484 in Handarbeit gefertigten Holzteilen. Befestigungs- und Antriebsteile wurden nicht mit eingerechnet. Einzelheiten zum Antrieb entnehmen Sie bitte der Produktinformation. In jeder Etage gibt es unterschiedliche Themenfeldbereiche. Kein Themenfeld gibt es mehrfach, jedes hat ein individuelles Design. Dadurch kann man auf jeder Seite eine andere Ansicht entdecken. Die einzelnen Themenfelder sind mit sehr vielen Details gefertigt worden.

Aufbau der Pyramide
Beim Aufstellen der Pyramide entnehmen Sie bitte die Teile vorsichtig aus den Karton. Fassen Sie die Teile mit beiden Händen an den Böden und nicht an den Kerzenhaltern oder an den Themenfeldern. Gerade die Themenfelder sind bei Druck sehr empfindlich. Stellen Sie die Pyramide auf eine ausreichend große, gerade Fläche. Setzen Sie das Oberteil an den dafür vorgesehenen Stellen auf den Unterbau. Bitte prüfen Sie ob das Oberteil auf festen, wackelfreien Sitz.  Sollte es nicht richtig passen bitte die Drehteller vorsichtig etwas bewegen bis die Welle einrastet und noch mal leicht nach unten drücken. Eine ausführliche Beschreibung finden Sie in der Montageanleitung.

Bedienelemente Unterseite ab Version 7.0E
Bedienelemente Unterseite
Transport und Lagerung
Bitte transportieren Sie die Weihnachtspyramide nur in den dafür vorgesehenen Kartons. Die Lagerung sollte in den Verpackungen erfolgen. Bei Lagerung ohne Verpackung bitte alles in einen dunklen, trockenen Raum unterbringen. Hohe Feuchtigkeit kann zu Rissen und Verzug führen. Bei einem zu hellen Raum kann UV-Licht das Holz farblich verändern.

Sicherheitshinweise beim Betrieb mit Wachskerzen
Bitte beachten Sie beim Umgang mit offener Flamme die Brandschutzbestimmungen. Die Pyramide besteht aus Holz und ist leicht entflammbar. Achten Sie ganz besonders beim Betrieb auf flinke Kinderhände. Beim Aufstellen der Weihnachtspyramide auf einen stabilen, ebenen und sicheren Stellplatz achten. Bitte beim Betrieb mit Wachskerzen auf genügend Abstand zu brennbaren Gegenständen wie z.B. Gardinen achten. Durch die 16 Brennstellen wird viel Wärme produziert! Schalten Sie deshalb vor dem Anzünden das Flügelrad ein. Die Wachskerzen können Sie im Messinghalter ausbrennen lassen. Dies stellt kein Brandrisiko dar. Wenn Sie die Kerzen ausblasen kann noch flüssiges Wachs an die Holzteile geschleudert werden und besonders bei roten Kerzen hässliche Flecken hinterlassen. Den abgebrannten Restdocht und Wachsreste können Sie nach dem Erkalten, zum Beispiel mit einem kleineren Schraubendreher entfernen. Halten Sie unbedingt beim Einsetzen der neuen Kerzen den Kerzenhalter von unten mit einer Hand fest und stecken dann die neue Kerze mit ein paar Drehbewegungen in die Messingschale. Vergewissern Sie sich, dass die Kerze gerade und fest in der Messingschale sitzt. Dann steht einem sicheren Betrieb nichts mehr im Wege. Für den Betrieb mit Kerzen übernehmen wir keine Haftung! Wenn Sie ganz auf Nummer sicher gehen wollen entscheiden Sie sich bitte für die batteriebetriebene LED-Beleuchtung oder mit 220 Volt elektrische LED-Beleuchtung.

LED-Kerzen mit Batteriebetrieb
SuperLight - Eine der hellsten, kabellosen Christbaumkerze mit moderner Funktionalität und höchster Produktqualität. Dies macht SuperLight zu einem besonderen Erlebnis an der Weihnachtspyramide! Verbinden Sie die magische Wirkung von Christbaumkerzen mit der Sicherheit und dem Komfort von kabelloser LED-Technologie. SuperLight kombinieren traditionelle Kerzen mit heutigen Standards. Sie garantieren wundervolles warm-weißes LED-Licht und schützen Sie zu 100% vor Bränden mit echten Christbaumkerzen.  Wichtige Information. Die LED-Kerzen verbrauchen auch im ausgeschalteten Zustand (Standby-Betrieb) Energie. Es ist zwar aufwendiger, aber besser für den Verbrauch, wenn die Batterien erst vor der Inbetriebnahme eingeschraubt werden. Beim Abbau der Pyramide bitte alle Batterien aus den Leuchtelementen entfernen. Diese können bei länger Lagerung auslaufen und das Leuchtmittel zerstören.

Allgemeine Features
-16 elfenbeinfarbene LED-Kerzen, 12 Alkaline Qualitäts-Batterien (Typ LR03/AAA im Lieferumfang enthalten)
-14 Tage Leuchtdauer bei 4 Stunden täglicher Einschaltzeit
- Silberfarbene Fernbedienung (inkl. 1x CR2032 Batterie) Fernbedienung mit Dauerlicht- und zweifacher Flackermodus
- SuperLight-Modus für deutlich helleres Licht
- 4h Ausschalt-Timer
- Gesamthöhe: 8 cm

LED-Kerzen mit Netzbetrieb
Sollte bei der Wiederinbetriebnahme die Kerzen nicht leuchten gehen Sie bitte folgendermaßen vor:
Suchen Sie im eingeschalteten Zustand, mit Blick von oben auf die Kerze, nach einer die nicht leicht leuchtet.
Diese drehen Sie dann vorsichtig gegen den Uhrzeigersinn noch etwas locker. Dann im Uhrzeigersinn vorsichtig wieder leicht festdrehen.
Bitte keine Gewalt anwenden da sonst die Fassung überdreht und so ein Kurzschluss bei dieser Kerze entsteht und nicht mehr leuchtet.
Alle Leuchtmittel sind in Reihe geschaltet. Hat ein Leuchtmittel keinen richtigen Kontakt, zum Beispiel durch den Transport, leuchten alle
nicht oder nur leicht. Im Notfall bitte anrufen oder eine Ersatzkerze gleiche Art einsetzen.


Änderungen im Rahmen der Weiterentwicklung vorbehalten.
Holz ist ein Naturprodukt. Deshalb können bei der Maserung, Struktur und Farbe Unterschiede auftreten. Dies stellt keinen Reklamationsgrund dar.
Wenn sich jemand für die Entstehungsgeschichte interessiert geht es hier weiter
Zurück zum Seiteninhalt